Wohngebäude­versicherung

Rundum gut versichert – damit Sie als Hausbesitzer optimal geschützt sind.

 

 Vertrag beantragen

Vertrags-Vorteile

  • Leistungsstarker Versicherungsschutz
    Mit der MVK Wohngebäudeversicherung genießen Sie jederzeit überdurchschnittlich gute Leistungen zu fairen Preisen.
  • Große Tarifauswahl
    Ganz gleich, wie Ihre Wohnverhältnisse aussehen – unsere Tariflösungen sind perfekt auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt.
  • Rundumschutz ohne Zusatzkosten
    Wasserschadenversicherung, Feuerversicherung, Sturm-/ Hagelversicherung – bei unserer Wohngebäudeversicherung ist alles inklusive. Und natürlich ohne Zusatzkosten.
  • Attraktive Zusatzbausteine
    Sichern Sie sich echte Preisvorteile durch Zubuchung einer MVK Elementarschadenversicherung und Glasbruchabsicherung.
  • Schadenfreiheitsrabatt
    Schadenfreiheit, beziehungsweise den Verzicht auf die Erstattung von Bagatellschäden, belohnen wir mit besonders niedrigen Beiträgen.

 

Vertrag beantragen

Unsere Leistungen im Überblick

Wohngebäudeversicherung

Klassik

Wohngebäudeversicherung

Top

Wohngebäudeversicherung

Premium

Feuer (soweit versichert)

Feuer-Rohbau-Versicherung – beitragsfrei bei gleichzeitigem Abschluss der Wohngebäudeversicherung
Überspannungsschäden durch Blitz unter Einschluss von Folgeschäden

Leitungswasser (soweit versichert)

Erweiterte Versicherung von Wasserzuleitungs- und Heizungsrohren auf dem Versicherungsgrundstück
Gebäude jünger als 10 Jahre
bei Gebäuden ab 10 Jahre
Erweiterte Versicherung von Wasserzuleitungs- und Heizungsrohren außerhalb des Versicherungsgrundstücks bei Gebäuden

Verlängerung bei Dichtigkeitsprüfung möglich.

Gebäude jünger als 10 Jahre
bei Gebäuden ab 10 Jahre

Verlängerung bei Dichtigkeitsprüfung möglich

Beseitigung von Rohrverstopfung

Kosten

Mietausfall auch für gewerbliche Räume in Ein- und Zweifamilienhäusern (ortsüblicher Mietwert)
Hotelkosten
Gebäudebeschädigung infolge Einbruchdiebstahls
Mehrkosten infolge Technologiefortschritt

Sonstiges

Leistungs-Update-Garantie
Weiteres Zubehör sowie sonstige Grundstücksbestandteile
Keine Deckungslücke bei Versichererwechsel

Tarife vergleichen

Annahmerichtlinien

Versicherbare Gebäude

  • Massive (Stein, Beton, etc.) und  fertiggestellte (Ausnahme: Feuer-Rohbau-Versicherung) Gebäude mit harter Bedachung (Ziegel).

  • Gebäude müssen ständig bewohnt sein.

  • Die maximale Wohnfläche darf 900 qm nicht übersteigen.

  • Gebäude bis zu einem maximalen Wert von 2.500.000 Euro.

  • Wohnwirtschaftliche Nutzung muss mindestens 50% betragen.

  • Es befinden sich keine feuergefährliche Betriebe oder Läger im Gebäude oder in der Nachbarschaft innerhalb 10 Meter Entfernung.

  • Gebäude sind nicht älter als 60 Jahre. Ältere Gebäude müssen in den letzten 20 Jahren vollständig saniert worden sein.

Nichtversicherbare Gebäude

  • Gebäude, die älter als 100 Jahre sind.

  • Denkmal- und ensemblegeschützte Gebäude.

  • Gebäude außerhalb der geschlossenen Ortschaft.

  • Gebäude mit Decken und/oder Wänden aus Lehm.

  • Landwirtschaftlich genutzte Gebäude oder Gebäude , die von landwirtschaftlichen Gebäuden nicht getrennt sind.

  • Gebäude ohne Vorversicherung mit Ausnahme von Neubauten.

  • Risiken, die vom Vorversicherer gekündigt wurden.

  • Gebäude mit mehr als einem Leitungswasser-Vorschaden oder einer  Entschädigung von mehr als 1.500 Euro.

  • Gebäuden mit zwei Sturm-Vorschäden oder einer Entschädigung von mehr als 3.000 Euro.

  • Gebäuden mit einem Feuer-Schaden oder einer Entschädigung von mehr als 1.500 Euro.